Ship 2

33,00 

Includes 19% Mwst.

Powered by
Visit Berlin
& PROPAGANDA

Date: 26.07.2018
Ship: Alexander von Humboldt (Stern & Kreis)
Capacity: 350 people
Start: Pier A – Hansabrücke
Arrival: Pier Z – at the Habour Party

CHECK-IN  17:30 – DEPARTURE 18:30

For departure, arrival and party updates
please check canalpride.com/updates

Moderation Ades Zabel & Biggy van Blond
Music by Ades Zabel & Biggy van Blond
Pom-Pom-Color: pink

Out of stock

SKU: BCP-PROPAGANDA Category:

Description

Foto: canalpride.com

Infos

included services with this Boarding Pass:
– Happy Boarding
– approx. 2 hours Spree cruise
– free entry at the HARBOR PARTY
– 1 free entry for a PROPAGANDA party
– 1 pink Pom-Pom

Program changes will be announced at
canalpride.com/updates

DJ Monique

DJ Monique ist seit der ersten Stunde beim CSD auf der Spree dabei und auch dieses Mal steht die Wahlberlinerin mit Wiener Wurzeln wieder an den Reglern, was ihre vielen Fans begeistern wird.

Die Organisatorin und Resident DJane des Café Fatal im Berliner SO36 wird euch mit Charts, Rock, Disco, Schlager  und NDW-Hits über die schöne Spree begleiten! Monique ist immer ganz und gar für ihr Publikum da – egal ob zu Land oder Wasser – und macht dabei vor allem eins: verdammt gute Stimmung!

Foto: XAMAX

Ades Zabel & Biggy van Blond

Los ging´s für die hochhackige Blondine Biggy Anfang der 1990er Jahre auf einer Hinterhofbühne in Berlin-Kreuzberg, wo sie sich mit ersten Comedyshows ausprobierte. Bald etablierte sie sich stadtweit zusätzlich als feste Moderationsgröße in der LGBT*-Szene und spätestens mit ihrer Sendung “Auf Draht” bei TV.BERLIN, in der sie eineinhalb Jahre lang wöchentlich jeden Freitagabend talkte, auch darüber hinaus. Schnell wurde das bundesdeutsche Vorabend-Fernsehen auf das quirlige Glamourgirl aufmerksam und so konnte man sie einmal quer durch die Formate von “GZSZ” über “Dr. Stefan Frank” bis “Viktor der Schutzengel” erleben – mal als Transe mit Herz mal als scharf-züngiges Biest, aber immer blond. Nebenher entwickelte sie gemeinsam mit Ades Zabel noch ein viertes Standbein und entdeckte, als eine Pionierin der deutschen Drag-DJane-Szene, ihre Berufung hinter den Plattentellern, von wo aus sie seitdem den feierwütigen Massen quer durch den deutschsprachigen Raum von Hamburg bis Zürich einheizt. Durch Ades fand Biggy auch wieder zurück zur Comedybühne und spinnt seit der 2003er-Produktion “Edith Schröder Superstar” in ihrer Rolle als Leggings-Boutique-Besitzerin Brigitte Wuttke den Faden des Schröderschen Kiezkosmos’ von Neuköllnical zu Neuköllnical weiter.

Foto: Propaganda

PROPAGANDA

Die Propaganda Party ist eine monatlich stattfindende Partyreihe. Die Party findet in wechselnden Locations statt. Auf der Propaganda Party feiert die Berliner Gaycommunity. Von Jung bis Alt, vom Abiturienten über den Studenten und Angestellten bis hin zum Manager, Selbständigen und der Person des Öffentlichen Lebens. Künstler, Transvestiten und crazy people jeder ist willkommen. Propaganda Party steht für House, Pop und Main Stream Music.

www.propaganda.de